Manschettenknöpfe eine Grundsatzfrage?

Über Geschmack lässt es sich bekanntlich streiten. Warum? Weil er so verschieden sein kann. Was Er mag, gefällt Ihr vielleicht nicht oder anders rum. Was grade großer Trend ist, muss dennoch nicht jedem oder jeder gefallen. Und das ist auch gut so.

Was bringt uns diese Erkenntnis? Zu aller erst, dass es auch am Ende dieses Beitrages keine alles klärende Antwort gibt. Einige Menschen und dazu zählt der Verfasser dieser Zeilen auch behaupten, Manschettenknöpfe waren nie out. Sie sind vielleicht seltener im Alltag geworden, aber sie waren nie verschwunden. Ganz im Gegenteil. Wer etwas auf sich hielt und hält nutzte die eingeschränkten Möglichkeiten als Mann, sich mit Schmuck zu kleiden. Je gehobener der Anlass, je edler das Outfitt, um so größer der Anteil an Manschettenknöpfen an Hemden (und übrigens auch Blusen). Der Hintergrund ist neben dem oft schönen Design auch ein ganz profaner.

OGCW Manschettenknoepfe

Rechteckige Manschettenknöpfe mit Vereinslogo auf Platte. Rückseite mit Initialengravur individuell gestaltbar.

Während in der Wirtschaft, also auch in der Herstellung allerorts optimiert wird, muss auch bei Hemden gesparrt werden. Da werden Hemden für 50, 60, 70,-Euro und aufwärts verkauft, die Knöpfe mit einer so schlechten Qualität haben, dass es ein ganzes Hemd ruinieren kann. Ein schöner Hemdknopf, insbesondere ein schöner Manschettenknopf ist jedoch ein dezenter Exe Catcher Ein Blickfang, der von einem stilbewussten Träger oder einer stilbewussten Trägerin erzählt. Allerdings und das sei ohne Arroganz angemerkt, sollte der qualitative Rahmen der Manschettenknöpfe zum Hemd passen.

Leider sieht man sehr oft Manschettenknöpfe, die ich nicht mal am Holzfällerhemd tragen würde, wenn ich im Wald Holz machen. Na ja, ein Schmunzeln ist es immer wert. Klassischer Fall von gewollt und nicht gekonnt. Das und auch das sei angemerkt, können durchaus teure Exemplare sein. Wer sich den Spaß machen möchte, kann sich mal im Autohaus um die Ecke nach Manschettenknöpfen umsehen. Ich habe es mal, weil man dort eigentlich Qualität erwartet, bei einem exklusiven deutschen Sportwagenhersteller getan. Ergebnis: Manschettenknöpfe aus Edeltahl, schlecht umgesetzt, qualitativ minderwertig (wahrscheinlich Asien) und Hauptsache Logo. Was soll ich sagen, Handarbeit hat Ihren Preis, erst Recht aus Deutschland erkennt man in der Regel dann an der Qualität.

Manschettenknöpfe quadratisch

Manschettenknöpfe quadratisch mit Ihrem Logo in 2,5D graviert

Erkenntnis zu Manschettenknöpfen

Damit wir doch noch eine Quintessenz kriegen, folgende. Ob oder ob nicht, ist in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks und des gegebenen Anlasses. Im übrigen haben Manschettenknöpfe einen entscheidenen Vorteil gegenüber beispielsweise Ringen. Sie sind bestens als Geschenk geeignet, da keine Größe benötigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*